BS//LIEST | Braunschweig liest – Francis Fulton-Smith
Braunschweig liest: Die Braunschweiger Buchhandlungen und Antiquariate laden ein zur ersten Braunschweiger Buchwoche vom 1.3. bis zum 14.3.2018. Freuen Sie sich mit uns auf tolle Gäste und spannende Veranstaltungen.
Braunschweig liest, BS//LIEST, bs-liest, Literaturfestival, Buchwoche, Literatur, Maja Nielsen, Uwe TImm, Martin Schäuble, Anne von Canal, Heikko Deutschmann, Britta Rex, Götz van Ooyen
21530
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-21530,ajax_fade,page_not_loaded,boxed,select-theme-ver-2.6,,wpb-js-composer js-comp-ver-4.9.2,vc_responsive

Francis Fulton-Smith

Loving se Germans. Mein Leben zwischen Bayern und Briten.

Francis Fulton-Smith ist ein waschechter Bayer. Aber eben auch Sohn eines englischen Jazzmusikers. Er kommt also gar nicht dran vorbei, sich mit den britischen Eigenheiten rum-zuschlagen. An denen hat sich auch nach dem Brexit nichts geändert, weder kulinarisch (Bier ohne Kohlensäure) noch in Sachen Fußball (wer verliert schon gegen Island?) und schon gar nicht wettermäßig … Mit viel Humor schildert Fulton-Smith, wie man das störrische Inselvolk als Halbbrite erlebt, und hält sowohl Deutschen wie Engländern den Spiegel vor – um festzustellen, dass beide Völker darin gar nicht so schlecht aussehen…

Foto: privat

Termin

Montag, 12. März, 20.15 Uhr

Veranstaltungsort

Buchhandlung Graff

Eintritt

16,– €/14,– €

Veranstalter

Buchhandlung Graff
Tel.: 0531 48089-0