BS//LIEST | Braunschweig liest – Jan Philipp Burgard
Braunschweig liest: Die Braunschweiger Buchhandlungen und Antiquariate laden ein zur ersten Braunschweiger Buchwoche vom 1.3. bis zum 14.3.2018. Freuen Sie sich mit uns auf tolle Gäste und spannende Veranstaltungen.
Braunschweig liest, BS//LIEST, bs-liest, Literaturfestival, Buchwoche, Literatur, Maja Nielsen, Uwe TImm, Martin Schäuble, Anne von Canal, Heikko Deutschmann, Britta Rex, Götz van Ooyen
21865
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-21865,ajax_fade,page_not_loaded,boxed,select-theme-ver-2.6,,wpb-js-composer js-comp-ver-4.9.2,vc_responsive

Jan Philipp Burgard

Ausgeträumt, Amerika?

Über ein Jahr lang reiste der ARD-Korrespondent und Nachfolger von Ingo Zamperoni im Studio Washington durch Amerika und sprach mit den Menschen. Seine Reportagen aus dem Eis Alaskas bis in die Wüste Arizonas, von den Bergen Montanas bis an die Strände Kaliforniens machen ein Land erfahrbar, das uns immer fremder wird. Burgard hörte sich um bei den Hillbillys in West Virginia, entlang der Route 66, in Las Vegas und in Silicon Valley, traf Cowboy-Kids in Texas, einen Sheriff an der Grenze zu Mexiko und Arbeiter in Kentucky, Politiker und Journalisten in Washington. Gibt es ihn noch, den amerikanischen Traum? Eine Neuentdeckung Amerikas!

Foto: Dirk Anschütz

Termin

Mittwoch, 14. März, 20.15 Uhr

Veranstaltungsort

Buchhandlung Graff

Eintritt

14,– €/12,– €

Veranstalter

Buchhandlung Graff
Tel.: 0531 48089-0