BS//LIEST | Braunschweig liest – Literarischer Streifzug durch Braunschweigs Innenstadt
Braunschweig liest: Die Braunschweiger Buchhandlungen und Antiquariate laden ein zur ersten Braunschweiger Buchwoche vom 1.3. bis zum 14.3.2018. Freuen Sie sich mit uns auf tolle Gäste und spannende Veranstaltungen.
Braunschweig liest, BS//LIEST, bs-liest, Literaturfestival, Buchwoche, Literatur, Maja Nielsen, Uwe TImm, Martin Schäuble, Anne von Canal, Heikko Deutschmann, Britta Rex, Götz van Ooyen
21864
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-21864,ajax_fade,page_not_loaded,boxed,select-theme-ver-2.6,,wpb-js-composer js-comp-ver-4.9.2,vc_responsive

Literarischer Streifzug durch Braunschweigs Innenstadt

In der Heimatstadt Grenzen überschreiten und Neues entdecken! Johannes Heinen führt zu literarischen Schauplätzen in Braunschweig, auf den Spuren der Schriftsteller August Klingemann, Friedrich Gerstäcker, Wilhelm Raabe sowie des Antiquarius Feuerstacke, der um 1800 wirkte, und seiner vielseitig tätigen Berufsgenossen Wilhelm Scholz und Richard Sattler. Der ebenso vergnügliche wie lehrreiche Streifzug verbindet auf einer 2,6 km langen Strecke die Antiquariate Klittich-Pfankuch, Buch und Kunst, Leseratte und Hopfengarten, die den bibliophilen Wanderern einladend ihre Türen öffnen. Weitere AntiquarInnen wandern mit.

Stationen des Streifzugs: Hagenmarkt/Heinrichsbrunnen – Fallersleber Straße/Ecke Wilhelmstraße – Antiquariat Klittich-Pfankuch – Am Theater – Antiquariat Buch & Kunst – Wasserturm auf dem Giersberg – Leseratte Buchladen – Antiquariat im Hopfengarten

Foto: Ursula Saile-Haedicke

Termin

Mittwoch, 14. März, 17.00 Uhr

Veranstaltungsort

Treffpunkt: Hagenmarkt, Heinrichsbrunnen

Eintritt

Frei

Veranstalter

Raabe-Haus:Literaturzentrum in Kooperation mit den Braunschweiger Antiquariaten. Anmeldung unter Tel.: 0531 70189317