BS//LIEST | Braunschweig liest – Martin Schäuble
Braunschweig liest: Die Braunschweiger Buchhandlungen und Antiquariate laden ein zur ersten Braunschweiger Buchwoche vom 1.3. bis zum 14.3.2018. Freuen Sie sich mit uns auf tolle Gäste und spannende Veranstaltungen.
Braunschweig liest, BS//LIEST, bs-liest, Literaturfestival, Buchwoche, Literatur, Maja Nielsen, Uwe TImm, Martin Schäuble, Anne von Canal, Heikko Deutschmann, Britta Rex, Götz van Ooyen
21515
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-21515,ajax_fade,page_not_loaded,boxed,select-theme-ver-2.6,,wpb-js-composer js-comp-ver-4.9.2,vc_responsive

Martin Schäuble

Endland

Der junge Soldat Anton bewacht die Grenzmauer um Deutschland, begeistert von der Nationalen Alternative, der neuen Regierungspartei, und vom Selbstbewusstsein seines Landes. Seinem Freund Noah dagegen ist diese Politik verhasst. Er ist weder für Atomkraft und die Abschaffung der Arbeitslosenhilfe, noch findet er es richtig, dass Flüchtlingen kein Schutz geboten wird. Menschen wie Fana aus Äthiopien, die im letzten Flüchtlingslager Deutschlands auf Anton trifft und sich mit ihm anfreundet. Als Anton einen tödlichen Anschlag ausführen soll, muss er sich entscheiden: für eine nationale Ideologie oder für seine Freunde – und ein freies Leben.

Foto: Angela Kirschbaum

Termin

Mittwoch, 7. März, 18.00 Uhr

Veranstaltungsort

Stadtbibliothek

Eintritt

8,– €/6,– €

Veranstalter

Buchhandlung Graff,
Tel.: 0531 48089-0